Check-up-Untersuchungen
Seit 2006 besteht das Zentrum für Präventivmedizin-Kardiologie für Vorsorgeuntersuchungen von Herz-und Gefäßerkrankungen (Herzinfarkt und Schlaganfall).

Herz-Kreislauferkrankungen sind in Deutschland mit fast 50% die häufigste Todesursache. Die gesetzlichen Krankenkassen bieten Ihnen trotz aller Sparmaßnahmen noch immer einen vorbildlichen Versicherungsschutz im Krankheitsfall.

Für die Vorsorgeuntersuchungen trifft dies jedoch nur teilweise zu. Die Herz-Kreislauf-Vorsorgeuntersuchung beinhaltet kein obligates Belastungs-EKG, keine differenzierte Blutuntersuchung auf Risikofaktoren sowie keine Ultraschalluntersuchung des Herzens. Ebenso ist eine Ultraschalluntersuchung der Halsarterien zur Feststellung eines Schlaganfallrisikos nicht vorgesehen.

Aus ärztlicher Sicht entsprechen diese Untersuchungen dem derzeitigen kardiologischen Standard und bieten Ihnen eine sinnvolle Ergänzung zur medizinischen Grundversorgung.

Lassen Sie sich von Spezialisten untersuchen und Ihr Risiko für einen Herzinfarkt bzw. Schlaganfall nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten abschätzen.

Falls Sie Interesse an einer speziellen Untersuchung haben, sprechen Sie uns bitte an.